Der Startschuss ist gefallen! Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten geht mit dem Thema »Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft« in die 27. Runde.

Vom 1. September bis zum Einsendeschluss am 28. Februar 2021 sind alle Kinder und Jugendlichen – vom Grundschulalter bis 21 Jahren – aufgerufen, zum Thema Sport auf historische Spurensuche zu gehen.

Pia H. und Beke M. (12. Jg.) waren gemeinsam mit ihrem Tutor Herrn Hall und Schulleiter Herrn Mattick als Schuldelegation als landesbeste Schule in Niedersachsen zum Festakt im Schloss Bellevue in Berlin und zum Rahmenprogramm am Vorabend eingeladen. Pia und Beke sind vorab mit einem zweiten Bundespreis ausgezeichnet worden.

Das St.-Viti-Gymnasium ist die erfolgreichste Schule beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten auf Landesebene. Die Preisverleihung fand am heutigen Mittwoch im Niedersächsischen Landtag statt. 

In wenigen Jahren wird es die letzten Zeitzeugen des Zweiten Weltkriegs nicht mehr geben. Mit einer History-App des WDR können sie auch künftig ihre Geschichte erzählen - als 3D-Projektion.

Die Klassen 10F1, 10F2 und 10S2 besuchten am Dienstag die Gedenkstätte Sandbostel im Rahmen des Geschichtsfachtags der zehnten Klassen.