Viele einzigartige Modelle sind seit den Osterferien im Foyer in der Pausenhalle ausgestellt.


In den letzten Monaten haben sich die Klassen 10S1 und 10F im Kunstunterricht bei Frau Kolm mit dem Bau ihres Traumhauses beschäftigt. Durch raffinierte Konstellationen sind zum Beispiel Häuser in Form eines Flügels oder Häuser in den ausgefallensten Umgebungen entstanden. 


Im Laufe der nächsten Einheiten werden die Häuser bewertet und von den jeweiligen Architekten vorgestellt. Als Kriterien werden hierbei beispielsweise auf den ersten Eindruck, eine Miteinbeziehung von Säulen, Türmchen und Treppen und auf die Gestaltung der Fassaden geachtet.
Gerne könnt ihr euch die Kunstwerke auf den Bildern anschauen oder in einer freien Minute in der Schule betrachten.

Text: Mareike und Lina

Fotos: Diverse