Schulen: Partner der Zukunft oder kurz PASCH ist eine Unterorganisation des Pädagogischen Austauschdienstes. Da Austauschprogramme während der Pandemie nicht möglich sind,  hat man sich dort das Ziel gesetzt, Schüler zum Deutschlernen zu motivieren und sie weiterhin für die deutsche Sprache zu begeistern.

Es ermöglicht den Schülern aus anderen Ländern einen Einblick in das Leben in Deutschland. Im Instagram-Kanal der PASCH erzählen Schüler selbst über Aspekte und Themen in ihrer Heimat, wie z.B. Fridays for Future, Essen, Redewendungen usw. So zeigen sie nicht nur anderen die tollen Sachen in ihrem Land, sondern haben gleichzeitig die Chance kreativ zu sein. Dieses erfolgt über die Instagram Seite paschnet. Auf der Instagram Seite von Pasch findet man mehrere Beiträge von Schülern aus verschiedenen Schulen in Deutschland, die bereits etwas über ihr Schulleben und Deutschland erzählt haben. Es gibt aber auch noch andere Wege, wie z.B. durch PASCH-GLOBAL. Das ist eine Online-Schülerzeitung der PASCH, in der Jugendliche aus aller Welt auf Deutsch bloggen und Texte, Fotos, Videos und Audios teilen. Nicht nur Schulen aus Deutschland, sondern rund 2000 Schulen weltweit nehmen an diesem Projekt teil. Die Pasch wurde 2008 gegründet, heute hilft es in ca. 120 Ländern Schülern zum Deutschlernen zu motivieren und unterstützt Austauschfahrten, wie z.B. den Austausch zwischen dem Viti und unserer Partnerschule in Mexiko.

Momentan übernimmt unsere Klasse 8FS die PASCH Instagram Seite für eine Woche und wird über ein paar Themen berichten.

Bilder: www.pasch-net.de

Text: Fin