Das Medium IServ ermöglicht in Verbindung mit dem Internet eine individuelle Gestaltung von Lernprozessen hinsichtlich Ideen, Tempo und der Präsentation von Zwischen- und Endergebnissen. IServ schafft eine zweckmäßige Vernetzung zwischen Unterricht, häuslicher Arbeit und Öffentlichkeit. Die umfangreichen Anwendungen stehen sowohl in der Schule als auch über das Internet an jedem internetfähigen Rechner zur Verfügung.

 

Bereits jetzt bieten sich folgende Möglichkeiten:
• Schnelles und unkompliziertes Versenden und Empfangen von Emails (… an alle Emailadressen, nicht nur schulische!, …an Gruppen wie Klassen, Kurse oder AGs)
• Ablegen eigener Dateien auf dem Server
• Ablegen von Dateien für bestimmte Gruppen auf dem Server
• Nutzen eines schulinternen Adressbuchs

Demnächst werden weitere Funktionen aktiviert:
• Zugang auch mit mobilen Geräten
• Nutzen eines schulinternen Terminkalenders
• Nutzen eines klasseninternen Klassenarbeitskalender
• Zentrales Drucken über ein Prepaid-Guthaben

Weitere Möglichkeiten werden nach Freischaltung bekannt gegeben.

Ansprechpartner

Ausgabe der Nutzerordnung: Sekretariat

Freischaltung von Klassen / Gruppen: Cord Gerken, Udo Dankers

Probleme mit der Hardware: Udo Dankers

Passwort vergessen: Frau Bargmann (Bibliothek)

Fragen zur Nutzung von iServ: Cord Gerken

 

Erste Fragen zu IServ erklärt auch die folgende IServ-Anleitung

Voraussetzung für die Nutzung des Internets sowie des Intranets (iserver) ist das Login mit einem individuellen Passwort.

Die Vergabe des Passworts erfolgt nach Abgabe der unterschriebenen Nutzerordnung (Seite 3).

 

Der Login erfolgt über dieses Symbol auf der Schulhomepage unten:

 

Iserv3 (neu):

 

 

IServ2 (alt):