Nach intensivem Ringen konnte sich das Team des Viti beim Kreisgruppenentscheid durchsetzen. 

Klaren Siegen gegen Scheeßel, Schwanewede und Cuxhaven stand eine knappe Niederlage gegen Stade gegenüber. Unsere Mädels zeigten ein gutes Stellungsspiel, technisch sichere Aktionen, eine schöne Geschlossenheit im Team und vor allem ein großes Kämpferherz. So wurden leichte Ungenauigkeiten im Zuspiel und ausbaufähige Durchschlagskraft im Angriff mehr als kompensiert. 

Text / Bild: Bau

Wir gratulieren zum Erfolg!