Die Faustballerinnen des Viti zeigten in Wangersen ein hohes Maß an technischer Sicherheit und Einsatzwillen. 

Während alle Gegnerinnen zu viert antraten, verteidigte unser Team durch ein starkes Stellungsspiel und läuferische Stärke zu dritt das Feld. Als amtierende deutsche Meisterinnen sind sie zudem mit einem guten Nervenkostüm ausgestattet. Das Endspiel gewannen sie erst in der Verlängerung, alle anderen Spiele klar. Die Landesmeisterschaften können kommen!

Bild/Text: Bau