Am 19.05.2017 haben 11 SchülerInnen des 11. und 12. Jahrgangs am Pkw-Sicherheitstraining teilgenommen.
Bei schönem Wetter hat der Trainer Harald Trisch die theoretischen und praktischen Inhalte sehr motivierend und anschaulich vermittelt, was auch an dem folgenden Zitat einer Schülerin deutlich wird:



"Mir persönlich hat der Tag sehr viel Spaß gemacht und es war super interessant alles ausprobieren zu dürfen."

Einige Schüler, die noch nicht 18 Jahre alt sind und den BF17-Führerschein haben, waren mit ihren Eltern vor Ort.
Das Training, welches mit Unterstützung des Landkreises und der Verkehrswacht ROW/Zeven für die SchülerInnen kostenlos war, hat dazu beigetragen, zukünftig die eine oder andere "brenzlige" Situation im Straßenverkehr besser meistern zu können.

Vielen Dank an dieser Stelle an Harald Trisch und die Eltern.

Allen SchülerInnen wünschen wir unfallfreie Fahrten mit dem ersten Auto!

Bilder: Bent/Nadine

Text: Kug