Seit Beginn des Schuljahres hatten wir, 14 weltoffene Schülerinnen und Schüler, Frau Behnke und Herr Steinrücken, uns anhand von Referaten, virtueller Kontaktaufnahme zu unseren Gastgebern und einigen Grundübungen in Polnisch auf Land und Leute vorbereitet.

Heute Nachmittag kamen die 13 Gäste aus Polen mit ihren jeweiligen Gastgebern bei einer intensiven Zumbastunde mit Frau Oetjen richtig ins Schwitzen und hatten offensichtlich viel Freude dabei.

Vom 13.-15.04.16 war das St.-Viti-Gymnasium auf Einladung des Auswärtigen Amtes als eine von drei niedersächsischen Schulen mit zwei Schülern und zwei Lehrkräften in Berlin beim Forum „Menschen bewegen“.

Zevener Zeitung vom 19.02.2016:


Vom 15.-30. Januar verbrachten 25 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen im Rahmen des Schüleraustausches eine erlebnisreiche Zeit in Mexiko. Einen zusammenfassenden Bericht liefert nun eine Teilnehmerin.