• iPad
  • 1. Wo finde ich Spezifikationen zum Tablet?

  • 2. Wie ist die Bezeichnung des bestellten Geräts?

    Apple iPad (Modell 2018, 9,7'') oder iPad (6. Generation)

  • 3. Ist der Speicher von 32GB ausreichend?

    Für die Installation von schulischen Apps genügt die Größe von 32GB völlig aus.
    Auch für die meisten Daten ist der Speicher ausreichend.
    Erst wenn überdurchschnittlich viele Fotos bzw. Videos auf dem Gerät gespeichert bzw. bearbeitet werden, kann der Speicher an seine Grenze kommen.
    Das ist jedoch unproblematisch, wenn der Schüler / die Schülerin spätestens dann nicht mehr benötigte Dateien löscht und das Gerät aufräumt. Auch das Übertragen an den heimischen PC ist in der Regel möglich.
    Darüber hinaus werden die Schüler bei den Einführungen auch darüber unterrichtet, wie der Schulserver IServ zur Datensicherung genutzt werden kann.

     

  • 4. Warum haben sich die Elternvertreter für ein Bundle mit vorgegebener Hülle entschieden?

    Die Hülle ist an allen Ecken und der Rückseite gut gepolstert sein. Der Deckel schützt das Display auch in der Schultasche. Das ausgewählte Modell hat zudem einen Aufsteller.

    Bei Geräten mit dieser Hülle sind bisher keine Displayschäden aufgetreten.

    Durch die Sammelbestellung konnte ein rabattierter Preis erreicht werden.

  • 5. Wo finde ich Informationen zur angebotenen Hülle?

    Hersteller: Urban Armor Gear, Modell „Metropolis“

    Hülle (UAG)

  • 6. Ist es sinnvoll gleich eine Tastatur für das iPad zu kaufen?

    Der Kauf einer Tastatur ist möglich. Ob diese gleich von Beginn an sinnvoll ist, müssen Sie bitte selbst prüfen.
    Auch wenn das Gerät in einer Hülle ist, kann eine externe Bluetooth-Tastatur angeschlossen werden.

  • 7. Gibt es Empfehlungen für eine Tastatur?

    Testberichte über Tastaturen für das iPad finden Sie z. B. unter

    https://www.wintotal.de/test/ipad-tastatur/ oder https://strawpoll.de/ipad-tastatur

     
    Bitte achten Sie bei einer Bestellung darauf, dass Sie ein geeignetes Modell für das neuste iPad Modell 2018 auswählen.


    Aber auch einfache Tastaturen wie z.B.
    Tastatur 1 

    oder
    Tastatur 2 

    können später ergänzt werden.

  • 8. Gibt es Empfehlungen für einen Stift?

    Die neusten iPads (2018) erlauben den besonders komfortablen Einsatz spezieller digitaler Stifte. Der original Apple Pencil ist mit ca. 100€ recht teuer.

     

    Weitgehend die gleichen besonderen Eigenschaften hat der (etwas) günstigere Stift von Logitech.

    Dieser unterstützt jedoch nicht die Registrierung der Andruckstärke. Manche Zeichenapps setzen dieses in unterschiedliche Strichstärken um. Die beiden 'elektronischen' Stifte unterscheiden sich zudem durch deutlich unterschiedliche Formgebungen.

     

     

    Alternativ und ohne die besonderen Eigenschaft, dass die elektronischen Stifte z.B. auch die Auflage des Handballens beim Schreiben erlauben, funktioniert jeder Stift, der mit einer Gummikappe auch für die Eingabe auf Handys funktioniert. Durch die leitenden Materialien wird hier ein „Finger simuliert“.
    Als besonders angenehm bzw. präzise haben sich Stifte mit einer Mikrofaser-Kappe erwiesen.
    Diese können z.B. unter
    Stift 1 (ebay)

    oder
    Stift 2 (ebay)

    erworben werden.
    Vielleicht organisiert ein Elternteil eine Sammelbestellung. Bitte denken Sie daran, dass Waren bei einer Bestellung außerhalb Europas den Wert von 22€ nicht überschreiten dürfen, damit keine Zollgebühren anfallen. Man muss also gegebenenfalls mehrere Bestellungen aufgeben. Bitte beachten Sie auch die angegebenen Lieferzeiten.

     

    Unter dieser Adresse (Amazon)

    wird derzeit ein Set aus zwei "nicht elektronischen" Stiften angeboten, das zusätzlich Ersatzspitzen enthält und aus Deutschland versandt wird.

  • 9. Was kostet die Reparatur eines Displayschadens (ohne Versicherung)?

    250,90€ für iPad 2018 bei Apple, ca. 130€ bei Drittanbietern

    Apple Repair-Service

  • 10. Welche Schäden ersetzt die Versicherung?

    Jeder Schaden wird ohne Klärung der Schuld übernommen.
    Da Einzelteile anders als bei einem PC nicht einfach ersetzt werden können, wird das Gerät in der Regel von Apple gegen ein baugleiches (generalüberholtes)Tablet getauscht.

    Bei der Display-Reparatur durch unseren zertifizierten Partner wird nur das defekte Glas ausgetauscht. Dieser Teiletausch kostet ca. die Hälfte des Gerätetausches. Zusätzlich entfällt so das Überspielen der Daten an der neue Gerät.

  • 11. Wie hoch ist die Selbstbeteiligung?

    Für jede Schadensabwicklung muss ein Eigenanteil von 50€ gezahlt werden.
    Geht das Gerät verloren oder wurde es gestohlen, dann beträgt die Selbstbeteiligung 100€.
    Um Schäden zu vermeiden ist eine Mitwirkung der Familien durch die Nutzung einer geeigneten Hülle erforderlich.
    Bei wiederholten Schäden kann ein Versicherungsausschluss erfolgen.

  • 12. Ist die Teilnahme an der Versicherung verpflichtend?

    Nein, sie ist freiwillig. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigt jedoch, dass eine Versicherung empfehlenswert ist.
    Vergleichbare Policen kosten bei andern Anbietern unseres Wissens nach bei gleichen Konditionen deutlich mehr.

  • 13. Kann eine private Haftpflichtversicherung die Regulierung des Schadens übernehmen?

    Ist eine private Person (z.B. ein Mitschüler) für die Beschädigung verantwortlich, so kann je nach privater Haftpflichtversicherung des Schadenverursachers auch eine Regulierung über seine Versicherung geprüft werden. Hier müssen Fragen zu möglichen Selbstbeteiligung, Haftung, Höherstufung der Prämie etc. geklärt werden.
    In jedem Fall muss bei einer selbständigen Reparatur zuvor die Schule informiert werden, da alle Geräte durch die Verwaltung mit der Schule verknüpft sind. Dadurch ist eine Weiternutzung eingeschränkt und auch ein Austauschgerät muss mit der Verwaltung der Schule verbunden werden. Bei der Reparatur über Apple erfolgt dieses automatisch.

  • 14. Was kostet die Versicherung?

    Die Versicherung kostet derzeit 10€ pro Schuljahr.
    Dieser günstige Preis kann nur realisiert werden, da durch die Unterstützung des Fördervereins statt einzelner Policen ein gemeinschaftlicher Vertrag abgeschlossen wird.

  • 15. Wie wird die Reparatur abgewickelt?

    Der Schaden an einem Gerät wird von dem Schüler / der Schülerin über das Sekretariat an die Schule gemeldet. Anschließend erhält die Familie ein Schreiben mit der Aufforderung zur Überweisung der Selbstbeteiligung an den Förderverein.
    Gleichzeitig meldet die Schule den Schaden bei der Versicherung an. Nach Zahlungseingang und Regulierungsfreigabe wird (falls noch möglich) eine Datensicherung vorgenommen und das Gerät zur Reparatur übergeben.
    Nach erfolgter Reparatur erhält die Schülerin / der Schüler nach ca. 2-4 Wochen das Austauschgerät.

  • 16. Erhält die Schülerin / der Schüler ein Ersatzgerät?

    Die Datensicherung wird für die Zeit der Reparatur auf ein Leihgerät aufgespielt. Dieses kann bis zum Erhalt des Austauschgeräts genutzt werden. Zum Abschluss der Reparatur wird auf das Austauschgerät eine aktuelle Datensicherung zurückgespielt.

     

  • 17. Wo finde ich die Angaben zu den Versicherungsbedingungen?

  • 18. Wo kann ich die Formulare bekommen, wenn das Original verloren gegangen ist?

 

Zuletzt aktualisiert: 10.12.2018